Der Chiropraktik-Campus übernimmt die Richtlinien des Council on Chiropractic Practice* (CCP) und manifestiert damit die internationale Kooperation mit den vitalistisch denkenden Ausbildungszentren weltweit.

*Das Council on Chiropractic Practice wurde 1995 mit dem Ziel gegründet, evidenzbasierte Richtlinien zu erstellen, wissenschaftliche Forschung zu betreiben und andere Funktionen zu erfüllen, die die Praxis der Chiropraktik zum Nutzen der Patienten verbessern. Das CCP vertritt eine subluxationsbasierte vitalistische und holistische und gleichzeitig wissenschaftliche Form der Chiropraktik. Einige der bedeutendsten Chiropraktoren engagieren sich seit vielen Jahren im CCP.

Der Chiropraktik Campus hält engen Kontakt zum Vice-Präsident des CCP Dr. Richard Barwell (DC), der im September im Rahmen des Studiums zum MSc Chiropraktik am Campus in Hamburg unterrichten wird. „Die Ziele und die Philosophie des CCP decken sich vollkommen mit denen des Chiropraktik Campus, weshalb die Übernahme der CCP-Guidelines ein logischer Schritt war. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, so Marco Cyrus Djahanbaz, Vorstand und Mitbegründer von Chiropraktik Campus.

Hier finden Sie weitere Information: http://www.ccp-guidelines.org

veröffentlicht im Juli 2015