Master Chiropraktik Studium

Zugangsvoraussetzungen für den Master of Science in Chiropraktik

(Stand Februar 2016)

  1. Ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Zahnmedizin oder
  2. Manualtherapeut mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde und das Vorliegen der Universitätsreife (Studienberechtigung) und mindestens eine 4-jährige (einschlägige) qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden) oder
  3. sofern keine Universitätsreife oder Studienberechtigung vorliegt: Manualtherapeut mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde und eine mindestens 8-jährige (einschlägige) qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden)
  4. Nachweis über die Teilnahme an den vier Basisseminaren CIT, TTPT, FSST und SOT inkl. schriftlicher und praktischer Prüfung in zwei der vier Grundtechniken (frei wählbar).*

*Über die Zertifikats-Ausbildung könnt ihr die vier Basisseminare und weitere Inhalte innerhalb von 4 Semestern (2 Jahre) zu vergünstigten Konditionen besuchen.

Studienabschluss

Der weiterbildende Studiengang schließt mit der Verleihung des Titels „Master of Science in Chiropraktik“ ab. Er umfasst in der berufsbegleitenden Variante 4 Semester mit 480 UE Anwesenheitszeit. Die gesamte Studienzeit beläuft sich auf 5 Semester – inklusive aller erbrachten Leistungen wie Präsenzzeit, Heimstudium, E-Learning, Masterthesis und Prüfungen werden 2250 UE angerechnet und mit 90 ECTS-Punkten berechnet.